Dr. phil.

Friedrich Jenaczek

Studiendirektor a.D. zuletzt am Münchenkolleg

* 18. Juli 1918 Brünn
† 25. April 2011 München



ordentliches Mitglied der Geisteswissenschaftlichen Klasse  (berufen: 4. Dezember 1993)

1974 Ehrenmitglied der Josef-Weinheber-Gesellschaft Kirchstetten / Niederösterreich
1977 Mitglied der Künstlergilde Esslingen
Wichtige Veröffentlichungen:
Studien zum Begriff des Tragischen: Eine Problemsicht der jüngsten Kleistforschung und der geistesgeschichtlichen Gestalt Heinrich v. Kleists. Dissertation vorgelegt der Philosophischen Universität der Karls-Universität Prag
Zeittafel zur Fackel / Themen Ziele, Probleme. Gräfelfing - München: 1965 Gans - Kösel
Ferdinand Lasalle: Reden und Schriften - Mit einer Lasalle-Chronik. München: 1970 Deutscher Taschenbuch-Verlag
Sämtliche Werke Josef Weinhebers -kommentierte Studienausgabe. Salzburg: 1972-1996 Otto Müller Verlag